Inhalt

Rolf A. Kluenter: PULS - Stadt, da pocht ein Herz!

Sonderausstellung 7.10.2017 - 28.01.2018

"Rolf A. Kluenter:  PULS - Stadt, da pocht ein Herz!"

Seit 2016 hat Rolf A. Kluenter in der Kreisstadt Euskirchen an dem Kunstprojekt "PULS -Stadt, da pocht ein Herz!" gearbeitet. Der Künstler stammt aus der Eifel und lebt heute in Shanghai.

Mit dem aktuellen Projekt begleitete er die Eröffnung der Autismus-Ambulanz und Betreutes Wohnen der Lebenshilfe (HPZ). Diese hat im Neubau der EUGEBAU in der City Süd" hinter dem Bahnhof eine neue Heimat gefunden.

Rolf A. Kluenter filmte Szenen und Interviews mit Menschen mit und ohne Handicap, Schauspielern, Künstlern und Sängern. Dreh- und Angelpunkt des Filmprojektes war der Bahnhof Euskirchen; dieser fungierte als Bühne für die verschiedenen Erzählebenen. Menschen, die von der Lebenshilfe HPZ betreut werden, spielten die Hauptrollen des Films.

"PULS - Stadt, da pocht ein Herz!" ist ab dem 7. Oktober 2017 als Video-Installation auf sieben  parallel geschalteten Bildschirmen zusammen mit konzeptionellen Fotografien im Stadtmuseum Euskirchen zu sehen.

 

Fotos: Stephan Eickschen